Spenden und helfen

Stellen im Bereich Ambulante Pädagogische Hilfen


Im Sachgebiet der Ambulanten Pädagogischen Hilfen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n Mitarbeiter/in als Pädagogische Leitung (m/w)

Die Ambulanten Pädagogischen Hilfen unterstützen im Rahmen der Eingliederungshilfe Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer Beeinträchtigung dabei, am Leben in der Gemeinschaft teilzunehmen. Dazu gehört die Entwicklung der eigenen Fähigkeiten, die Gestaltung von sozialen Kontakten, die Begleitung zu gemeinschaftlichen und kulturellen Veranstaltungen ebenso wie die Förderung von alltagspraktischen Fähigkeiten.

 

Aufgaben:

  • Koordination laufender Betreuungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im häuslichen Umfeld
  • Beratung von Nutzerinnen und Nutzern und deren Familien
  • Anleitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Unterstützung der Nutzerinnen und Nutzer im Rahmen des Antragsverfahrens von Hilfen beim Amt für soziale Dienste

 

Qualifikation:

  • Studium der Sozialpädagogik, der Behindertenpädagogik, Dipl.-Pädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in der Umsetzung von individuellen Hilfemaßnahmen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer Behinderung/Beeinträchtigung
  • planvolles strukturiertes Handeln
  • Erkennen und Umsetzen von Hilfebedarfen
  • empathischer Umgang mit Nutzerinnen und Nutzern sowie deren Familien
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und Problemlösungskompetenzen
  • sicherer Umgang mit MS Office

 

Arbeitszeit: 35 Stunden/Woche

Vergütung: Die Vergütung erfolgt unter Zugrundelegung der Gehaltstabelle des TVöD-VKA, Entgeltgruppe 9b

Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Der Arbeitsvertrag ist zunächst für 2 Jahre befristet.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Email an siebold@lebenshilfe-bremen.de oder per Post an die Lebenshilfe Bremen, Frau S. Siebold, Waller Heerstr. 55, 28217 Bremen. Bei Fragen wenden sie sich bitte an die Sachgebietsleitung Uwe Bartuschat, Tel.: 0421 387 77-51.

_____________________________________________________________________________________________________________

Die Ambulanten Pädagogischen Hilfen der Lebenshilfe Bremen suchen

 

eine/n pädagogisch erfahrene/n Mitarbeiter/in
als Springkraft für 3 Begleitungen
(ab sofort)

Ihre Aufgabe ist die stundenweise Förderung von Menschen mit Beeinträchtigungen. Ihre Unterstützung ermöglicht Kindern/Jugendlichen oder Erwachsenen die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Dazu gehören z. B.:

  • die Entwicklung von Selbstständigkeit
  • der Aufbau von Sozialkontakten
  • die Loslösung vom Elternhaus
  • sowie die Teilhabe an Freizeitangeboten


Sie sollten folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen
  • die Bereitschaft zu pflegerischen Tätigkeiten
  • Bereitschaft kurzfristig in einer von vorerst drei geplanten Begleitungen eingesetzt zu werden
  • die Möglichkeit dienstags, mittwochs und donnerstags ab 15 Uhr zu arbeiten
  • Bereitschaft in Bremen Ost und West zu arbeiten


Ihre Aufgaben beinhalten:

  • Pädagogische Ziele und Inhalte planen, umsetzen und evaluieren
  • die Teilnahme an Teambesprechungen


Wir bieten:

  • eine umfassende Einarbeitung
  • Teilnahme an Fortbildungen
  • die Möglichkeit für Supervision


Wir bieten die Möglichkeit für unterschiedliche Teilzeitverträge (450€ Basis/sozialversicherungspflichtige Beschäftigung). Die wöchentliche Arbeitszeit richtet sich nach dem vertraglichen Rahmen (zwischen 7 und 10 Stunden pro Woche). Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf 1 Jahr befristet. Die Vergütung richtet sich nach dem Lohnsystem im Bereich Ambulante Pädagogische Hilfen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an die Sachgebietsleitung Uwe Bartuschat, Tel. (0421) 387 77 51.
Bei Interesse an dieser Tätigkeit bei den Ambulanten Pädagogischen Hilfen schicken Sie bitte eine aussagekräftige Kurzbewerbung mit Angabe Ihrer möglichen Arbeitstage/Arbeitszeiten sowie mit Lebenslauf an Marion Philipp, E-Mail:

_____________________________________________________________________________________________________________

Die Ambulanten Pädagogischen Hilfen der Lebenshilfe Bremen suchen

 

pädagogisch erfahrene MitarbeiterInnen
(gerne mit Ausbildung oder in Ausbildung/Studium - Schwerpunkt Pädagogik)


für die stundenweise Förderung von Menschen mit Beeinträchtigungen. Ihre Unterstützung ermöglicht Kindern/Jugendlichen oder Erwachsenen die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft. Dazu gehören z. B.:

  • die Entwicklung von Selbstständigkeit
  • der Aufbau von Sozialkontakten
  • die Loslösung vom Elternhaus
  • sowie die Teilhabe an Freizeitangeboten


Sie sollten folgende Eigenschaften mitbringen:

  • die Möglichkeit nachmittags zu arbeiten.
  • Erfahrung in der Begleitung von Menschen mit Beeinträchtigungen
  • die Bereitschaft zu pflegerischen Tätigkeiten


Ihre Aufgaben beinhalten:

  • pädagogische Ziele und Inhalte planen, umsetzen, evaluieren
  • das Erstellen von Entwicklungsberichten
  • die Teilnahme an Teambesprechungen alle 4-6 Wochen, sowie an Fallkonferenzen, Hilfeplangesprächen
  • die Gewährleistung der Übernahme von pädagogischer Begleitung an feststehenden Tagen und Uhrzeiten


Je nach Einsatzmöglichkeiten bieten wir unterschiedlich befristete Teilzeitverträge. Die regelmäßige Teilnahme an Dienst- bzw. an Teambesprechungen ist für uns selbstverständlich. Zusätzlich besteht für Sie die Möglichkeit, an Supervisions- und Fortbildungsangeboten teilzunehmen.

Bei Interesse an einer Tätigkeit bei den Ambulanten Pädagogischen Hilfen oder an einem aktuell ausgeschriebenen Stellenangebot schicken Sie bitte eine aussagekräftige Kurzbewerbung mit Angabe Ihrer möglichen Arbeitstage/-zeiten sowie mit Lebenslauf an E-Mail oder per Post an: Lebenshilfe Bremen gGmbH, Frau Marion Philipp, Waller Heerstr. 55, 28217 Bremen. Aus organisatorischen Gründen senden wir keine Unterlagen zurück.

_____________________________________________________________________________________________________________