Spenden und helfen

Stellen in der Interdisziplinären Frühförderstelle

Im Sachgebiet Frühförderung suchen wir für die interdisziplinäre Frühförderstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

 

eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter
als stellvertretende Leitung
(19,5 Stunden/Woche; Aufstockung der Stundenzahl möglich)

Die anerkannte interdisziplinäre Frühförderstelle der Lebenshilfe Bremen bietet Frühförderleistungen für beeinträchtigte Kinder im Vorschulalter an. Die Tätigkeit erfolgt in Kindertageseinrichtungen, ambulant in der Frühförderstelle oder mobil im häuslichen Umfeld der Familien. In Ihrem Aufgabenbereich sind Sie zuständig für ein interdisziplinäres MitarbeiterInnen-Team und arbeiten in enger Abstimmung mit der Leitung der Frühförderstelle.

Ihr Profil:

  • Sie haben einen Fachhochschul- oder Hochschulabschluss im Bereich Pädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben Berufserfahrungen im Handlungsfeld der Frühförderung.
  • Die Kinder mit Beeinträchtigungen und ihre Familien sind für Sie der Orientie-rungspunkt Ihres Handelns.
  • Sie haben einen Überblick über aktuelle fachspezifische, rechtliche und gesellschaftliche Diskussionen und die Kompetenzen, hieraus Schritte für eine Weiterentwicklung der Angebote der Frühförderstelle abzuleiten.
  • Die Entwicklung der Qualität des Angebotes ist Ihnen wichtig und Sie verfügen über Kompetenzen und Fähigkeiten, dies in Arbeits- und Teamprozessen umzusetzen.
  • In der Zusammenarbeit mit anderen pflegen Sie einen partizipativen und motivierenden Arbeitsstil, der geprägt ist von Klarheit und Transparenz im Handeln, womit es Ihnen gelingt Orientierung und Sicherheit zu geben.
  • Sie haben Erfahrung in der Organisation und Steuerung von Einsatzplanungen und Arbeitsabläufen. Dabei gelingt es Ihnen, auch in komplexen Zusammenhängen, den Überblick zu behalten.
  • Es ist Ihnen wichtig, Personalressourcen und Geldbudgets wirtschaftlich einzusetzen.
  • Sie verfügen über sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und nutzen diese in der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und in Gremien.

Wir bieten:

  • intensive Einarbeitung in den Arbeitsbereich
  • gutes Betriebsklima
  • kollegiale Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Fortbildungen und Supervision

Die Vergütung erfolgt unter Zugrundelegung der Gehaltstabelle des TVöD-VKA EG 9b. Die Stelle ist unbefristet. Bei Fragen wenden sie sich bitte telefonisch an die Sachgebietsleitung Uwe Bartuschat, Tel. (0421) 387 77 51. Ihre Bewerbung richten Sie per E-Mail oder per Post an Susanne Siebold, Lebenshilfe Bremen e.V., Waller Heerstraße 55, 28217 Bremen.

______________________________________________________________________________________________________________