Spenden und helfen

Stellen in der Interdisziplinären Frühförderstelle

Im Fachbereich Kinder, Jugendliche und Familien suchen wir für das Angebot Interdisziplinäre Frühförderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung unseres Teams

 

eine

pädagogische Fachkraft (m/w)

oder

medizinisch/therapeutische Fachkraft Logopädie (m/w)

Als anerkannte Interdisziplinäre Frühförderstelle bietet die Lebenshilfe Bremen Frühförderleistungen für beeinträchtigte Kinder im Vorschulalter an. Die Tätigkeit erfolgt mobil im häuslichen Umfeld der Familien, in Kindertageseinrichtungen oder ambulant in der Frühförderstelle.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Förderung von Kindern mit Beeinträchtigungen im Vorschulalter
  • Unterstützung der Eltern
  • Zusammenarbeit mit Kindertageseinrichtungen und weiteren Fachkräften im Hilfesystem

Voraussetzungen:

  • Fachhochschul-/Hochschulstudium im Bereich Pädagogik oder vergleichbarer Qualifikation
  • Qualifizierte Berufsausbildung im medizinisch/therapeutischen Bereich (Logopädie)
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern
  • Besitz eines Führerscheins
  • Sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeit

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 32 Stunden/Woche (eine geringere Stundenzahl/Woche ist auch möglich). Die Vergütung erfolgt unter Zugrundelegung der Gehaltstabelle des TVöD-VKA. Das Arbeitsverhältnis ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Bei Fragen wenden sie sich bitte telefonisch an die Fachbereichsleitung, Uwe Bartuschat, Tel. 0421 387 77-51.

Ihre Bewerbung richten Sie per E-Mail oder Post an Uwe Bartuschat, Lebenshilfe Bremen e.V., Waller Heerstraße 55, 28217 Bremen

______________________________________________________________________________________________________________